Diversity Tag

Oldenburg für alle



Der Begriff "Vielfalt" ist in aller Munde. Aber was ist damit gemeint?

Der Begriff „Diversity“ im Allgemeinen greift Unterschiedlichkeit und Vielfalt als etwas grundsätzlich Positives auf und erkennt die Individualität aller Menschen an, ob Kundinnen und Kunden, Lieferantinnen und Lieferanten, Anteilseignerinnen und Anteilseigner oder Beschäftigte.

In der Praxis gelten folgende Unterscheidungsmerkmale als sogenannte Kerndimensionen eines „Diversity Managements“ und werden am häufigsten aktiv bearbeitet:

• Geschlecht

• Ethnische Herkunft und Nationalität

• Alter

• Behinderung

• Sexuelle Orientierung und Identität

• Religion oder Weltanschauung

• Soziale Herkunft

 

Aber was ist mit „Diversity“ in der Arbeitswelt? Gilt das da auch? Darüber diskutiert die Stadt Oldenburg jährlich auf dem Oldenburger Diversity-Tag. Diese bundesweite Veranstaltung soll Unternehmen ermutigen, Schritte zu Diversität zu gehen. Grundlage dafür ist die Charta der Vielfalt. Auch 2021 fand wieder der Diversity-Tag statt. Zum ersten Mal in einer Kombination aus einer Live-Podiumsdiskussion mit Gästen aus der Oldenburger Wirtschaft und Verwaltung sowie digitaler Beteiligungsmöglichkeit. Der Oldenburger Lokalsender Oldenburg eins machte es möglich. (https://www.youtube.com/watch?v=m2neb6drkUE )

 

2022 wollen wir wieder alle einladen, mit uns vor Ort zu sein.

Du willst mehr wissen? Dann informiere Dich unter http://www.oldenburg.de/inklusion und https://www.charta-der-vielfalt.de/
Merk dir doch schon mal den nächsten Diversity Tag vor. Dieser findet bundesweit am 31. Mai 2022 statt.